Wir gehen in unsere zweite Saison und suchen weitere Ernteteiler_innen!

Infoveranstaltung
Gemeindesaal Mitterdorf/Raab
Di., 7.3.2017 18:30

Feldbegehung / Hofführung
Biohof Unger, Pichl 17
Sa., 11.3.2017 14:00

Solidarische Landwirtschaft ist eine direkte Kooperation zwischen Erzeuger_innen und Verbraucher_innen und soll so eine sozial- und ökologisch verträgliche Landwirtschaft ermöglichen.

Wir bauen seit dem Frühjahr 2016 Biogemüse an und geben dieses wöchentlich an unsere Ernteteiler_innen aus. Als Ernteteiler_in beteiligt man sich mit Anteilen an den Produktionskosten und kann sich dafür jede Woche die entsprechende Menge Gemüse abholen.

Ein Anteil entspricht in etwa dem Bedarf von 2 Erwachsenen, wobei auch halbe Anteile möglich sind. Die Beteiligung geht grundsätzlich immer über ein Jahr (von April bis März des Folgejahres). Der monatliche Beitrag für einen Anteil beträgt ca. 110€ (Richtwert) bzw. für einen halben Anteil 55€.

Angebaut werden über 30 Gemüsearten und Kartoffeln. Die Ernteteiler_innen bekommen so über das ganze Jahr hinweg saisonales, frisch geerntetes Biogemüse.

Bei unserer Informationsveranstaltung erklären wir, wie Solidarische Landwirtschaft funktioniert, berichten von unserer ersten Saison und nehmen Anmeldungen für 2017/18 entgegen.

Auf euer Kommen freuen sich

Thomas und Iris Unger

unger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s